Historische Siege in Annaberg-Buchholz

Da ist es schon wieder vorbei – Das zweite Rennwochenende für die sächsische Meisterschaft im Jugendkartslalom. Am 13.09.2020 fand im sächsischen Mildenau der zweite und dritte Lauf zur Sachsenmeisterschaft statt. Bei bestem Wetter veranstaltete der AMC Annaberg-Buchholz e.V. im ADAC seinen ersten Heimlauf. Mit den Sonderelementen „Schikane“ und „Deutsches Eck“ wurde auf einer recht anspruchsvollen und teils engen Strecke ein Kampf um Zehntel und Tausendstel Sekunden ausgetragen.

In diesen Kämpfen konnten wir uns mehrfrach sehr gut platzieren, sodass wir im ersten Rennen zwei 1. Plätze, zwei 3. Plätze und den Mannschaftssieg holen konnten. Im zweiten Rennen, welches in umgekehrter Richtung gefahren wurde, sicherten wir uns drei Siege, einen 2. Platz und erneut den Sieg in der Mannschaftswertung. Damit erreichten wir seit langem wieder zwei Mannschaftssiege in einem Doppellauf. Alle unsere Fahrer konnten mit höchster Konzentration überzeugen und auch unser Erststarter Johannes Schmitt zeigte, dass er schon sehr viel lernen konnte.

Die Ergebnisse der beiden Veranstaltungen können hier angeschaut werden und werden danach auch unter der Rubrik „Erfolge“ zu finden sein.

Wir bedanken uns bei den Veranstaltern und freuen uns auf den nächsten Doppellauf am 27.09.2020 auf dem Sachsenring, welcher vom 1. Auer MSC und dem MCL Burgstädt durchgeführt wird.